Bürgerinitiative

Seit der Gründung 1976 sind bereits etliche Jahre vergangen, aber immer noch ist die Bürgerinitiative Flomborn (BIF) im Dienste der Dorfgemeinschaft putzmunter und rege.


Anlaß zur Gründung waren damals der drohende Abbruch der „alten“ Schule an der Weede im Ortskern (ein Bau von 1821) und der Verlust des wunderschönen Kirchenrathauses, das sich in sehr schlechtem Zustand befand und mit vereinten Kräften und wenig Geld wieder „auf Vordermann“ gebracht wurde. Heute dient es wieder als Rathaus der Gemeinde und gleichzeitig als kleine (aber feine) katholische Kirche.

Seither folgten weitere Unternehmungen:

  • ein alter Gewölbekeller wurde hergerichtet und ist samt Vorplatz ein angenehmer Veranstaltungsort,
  • die Kinder erhielten einen Spielplatz,
  • das südliche Neubaugebiet erhielt einen Direktzugang zur Dorfmitte,
  • um das Dorf herum gibt es nun einen Vogel-Lehrpfad,
  • eine Mandelbaumallee begrüßt die Ankommenden,
  • an vielen Stellen im Ort fließen wieder die Brunnen, sogar neue wurden gebaut.
  • zwei Kriegsdenkmäler wurden aufpoliert,
  • der alte Friedhof mit wertvollen Grabsteinen wurde hergerichtet,
  • ein kleiner Wald wächst langsam empor,
  • für Liebhaber des Boulespieles (pétanque) gibt es den Bouleplatz in Dorfmitte
  • ein Backes (Dorfbackhaus) steht direkt daneben,
  • und noch ein paar „Kleinigkeiten“ mehr wurden geleistet, unter anderem massive Einsätze bei der Renovierung der Gemeindehalle.

Wir denken, daß noch etliches nachkommen wird. Dafür wäre Verstärkung gar nicht schlecht! Wir freuen uns über jeden, der Interesse hat, sich an der Verschönerung von Flomborn zu beteiligen. Eine Mitgliedschaft in der BIF kostet noch nicht einmal einen Mitgliedsbeitrag (wo gibt’s denn so was noch?).

Am besten: am ersten Montag im Monat um 20 Uhr einfach mal ins „Schalker Eck“ kommen, denn dort findet der monatliche Stammtisch statt, bei dem die neuen Pläne ausgeheckt und die Einsätze besprochen werden. Aber nicht nur das – es geht auch sehr fröhlich und unterhaltsam einher. Und zum Jahresabschluß wird auch gern mal ein Festchen gefeiert...