Wieder Aktivitäten auf unserem Friedhof:
Pflanzaktion „Pfad des Lebens“ und Friedhofsmauer

Die Ortsgemeinde Flomborn bedankt sich bei den Helfern und Helferinnen für die tatkräftige Unterstützung der Pflanzaktion „Pfad des Lebens“ im Rahmen der Dorf- und Friedhof-erneuerung am 27.05.17.
In knapp 2 Stunden wurden alle 6 Beete mit insgesamt 400 verschiedenen Pflanzen angelegt. Ein Dankeschön geht auch an unsere Dorfplanerin Frau Nathalie Franzen, die unserer Gemeinde die Hälfte der Pflanzen gespendet hat.
Die Bedeutung der Beete (von Geburt bis Paradies) wird mit Steintafeln dargestellt, deren Gestaltung dankenswerterweise Herr Florian Geyer übernimmt.
Damit ist ein weiterer Schritt der Friedhofsneugestaltung getan, weitere werden folgen. Als nächstes wird der Rasen für das Urnengräberfeld neu angelegt und der Bereich um die Stele fertig gestaltet.
Was vielen Leuten ein wirkliches Anliegen ist wird derzeit auch im Gemeinderat diskutiert: die Verbesserung der Aussegnungshalle. Der Architekt hat einen neuen Vorschlag unterbreitet, der aber abgelehnt wurde. Der Gemeinderat hat Veränderungen vorgeschlagen, die jetzt eingearbeitet werden.
Damit die Pflanzen wachsen und gedeihen bittet die Gemeinde die Bürger um Mithilfe bei der Pflege der Beete. Gerne können auch Patenschaften übernommen werden.
Parallel zur Pflanzaktion haben Mitglieder der Bürgerinitiative an der Reparatur der Friedhofsmauer weitergearbeitet und einige Meter neue Abdeckplatten verlegt.

Pflanzaktion Friedhof