Nach fast dreijähriger Planungs- und Bauzeit wurde am 24. Mai 2014 im Dorfkern das Backhaus der Bürgerinitiative Flomborn (BIF) mit einem zünftigen Fest seiner Bestimmung übergeben. Der von Florian Geyer entworfene und von den BIF-Mitgliedern in Eigenregie gebaute Steinofen wurde am 25. Januar 2014 zum erste Mal angeheizt. Nach fünf Stunden Holzfeuer im Ofen hatten die Steinwände die erforderliche Temperatur erreicht und unter der fachkundigen Leitung des Bäckermeisters Norbert Eichfelder konnten die ersten Brote eingeschossen werden.

- Planungsphase und Grundsteinlegung im März 2011

- Ausbauarbeiten von 2011 - 2014

- Richtfest September 2012

- Großes Einweihungsfest März 2014

{AG}BackhausBilder{/AG}

 

Bericht Nibelungen Kurier 29.01.2014 (hier klicken)

Backhaus in Betrieb (Allgemeine Zeitung, 21.03.2014) (hier klicken)

Wo Tradition erlebbar wird (Allgemeine Zeitung, 27.05.2014) (hier klicken)